Widgets für WordPress

24. Januar 2013 | Von | Kategorie: Funktionen

Wer wünschte sich nicht bereits an der einen oder anderen Stelle ein zusätzliches Widget für sein WordPress Theme. Lesen Sie hier wie auch Sie Ihr Theme um ein oder mehrere Widgets erweitern können.

Die Lösung des Problems liegt in der functions.php hier, hier wieder an dem Beispiel des Twentyeleven Themes demonstriert.

In einem ersten Schritt erweitern Sie Ihre functions.php um ein zusätzliches Widget:

// Area 6, located at all index pages between the posts
register_sidebar(array(
'name' => __( 'Inline_Advertising', 'twentyeleven' ),
'id' => 'sidebar-6',
'description' => __( 'An optional widget area for your index pages and archives', 'twentyeleven' ),
'before_widget' => '',
'after_widget' => '',
'before_title' => '',
'after_title' => '',
) );

widgets-wordpress

Fügen Sie den o.g. Code am Ende des Bereichs „function twentyeleven_widgets_init() {“ vor der letzten schließenden Klammer } ein.

Danach können Sie in der index oder der bereits in einem anderen Artikel vorgestellten home.php den ProgammCode  um den fett dargestellten Code  erweitern und schon wird Ihr neuer Werbeblock zwischen dem ersten und zweiten Artikel auf der Startseite ausgegeben.

<?php /* Start the Loop */ ?>

<? php $i=0; while ( have_posts() && $i <6 ) : the_post(); ?>

<?php get_template_part( ‚content-home‘, get_post_format() ); ?>
<?php if ( $i ==0 ) { ?>
<?php if ( is_active_sidebar( ’sidebar-6′ ) ) : ?> <?php dynamic_sidebar( ’sidebar-6′ ); ?>
<?php endif; ?> <? } ?>

<?php $i++; endwhile; ?>

Im Backend können Sie dann im Bereich Widgets das neue Widget mit Inhalten füllen.

Schlagworte: , ,

Schreibe einen Kommentar